Unsere Dienstleistung

Die Kanzlei Hanke & Matzky berät vorwiegend mittelständische Unterneh- men, Verbände und Vereine, Kommunen und Stiftungen in zivilrechtlichen Fragestellungen. Dabei hat sich eine historisch bedingte Fokussierung auf den Non-Profit-Sektor ergeben.

Unsere Tätigkeit ist Dienstleistung für den Mandanten auf hohem juris- tischen Niveau. Wir machen es uns zur Aufgabe, die maßgeschneiderte Lösung zu finden. Für uns bedeutet das: Ein optimales Ergebnis in kurzer Zeit zu angemessenen Kosten. Das setzt Spezialisierung, zielgerichtetes Handeln, Konzentration auf die Kerngebiete und stetige Weiterbildung voraus. Dabei orientieren wir uns bewusst an den Strukturen, Vorstellungen und Visionen unserer Mandanten.

Wir helfen, Ihren Projekten und unternehmerischen Visionen einen recht- lichen Rahmen zu geben. Dabei verstehen wir uns als Schnittstelle zwischen rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Wir unterstützen Sie bei Ihren Verhandlungen, erstellen das erforderliche Vertragswerk und helfen bei Konflikten. Es gehört zu unserem Selbstver- ständnis, mit prozessvermeidenden Strategien Gerichtsverfahren zu umge- hen oder zu verkürzen, wenn es wirtschaftlich sinnvoll ist. Sollte es jedoch erforderlich sein, verfügen wir auch über die erforderliche Erfahrung, um aufwendige und komplizierte Prozesse erfolgreich zu führen.

Unsere Arbeit erfordert ein besonderes Vertrauensverhältnis. Wir legen deshalb großen Wert auf einen engen, intensiven und persönlichen Kontakt zu unseren Mandanten. Sie haben deshalb Ihren Ansprechpartner, der stets eingebunden bleibt. Intern werden wir unsere Spezialisten, insbesondere unsere Fachanwälte, einbeziehen, um Ihnen die beste Beratung zu gewähr- leisten, die die Kanzlei zu bieten hat.

ein Bild in der Kanzlei Hanke & Matzky